• Die Bürgerwerke bilden eine starke Gemeinschaft

      Anlagen bündeln, Synergien nutzen, Erfahrungen teilen

    • 100% Ökostrom – Von Bürgern für Bürger

      Die Bürgerwerke liefern direkt aus Bürgersolaranlagen in Deutschland

    • Bürgerstrom aus Windenergie

      Diese Bürgerwindanlage liefert Strom für die Stromkunden der Bürgerwerke

    • Die Bürgerwerke sind zu 100% im Eigentum von Energiegenossenschaften

      Das heißt 100% Transparenz, 100% Mitbestimmung, 100% Wertschöpfung.

Für eine dezentrale Energieversorgung

Unsere Anlagen

Gemeinsam erzeugen die Energiegenossenschaften der Bürgerwerke in derzeit über 400 Anlagen mit einer Leistung von über 26 Megawatt Strom für etwa 13.000 Haushalte. Die Deutschlandkarte zeigt, wo welche Anlagen der Energiegenossenschaften stehen und wie viel Strom diese Anlagen erzeugen.

Energiegenossenschaften – Die Umsetzer der Energiewende in Bürgerhand

Text „Was ist eigentlich eine Energiegenossenschaft und was machen die überhaupt“?

Strom aus Bürgerhand

Einige der Erneuerbare-Energien-Anlagen, die Sie oben auf der Karte sehen, speisen direkt für den Bürgerstrom-Tarif der Bürgerwerke ein. Welche Anlagen das genau sind, erfahren Sie hier.

Damit wir auch in windstillen und sonnenarmen Zeiten unsere Kunden mit Energie versorgen können, beziehen wir zusätzlich Strom aus einem deutschen Wasserkraftwerk in Töging an der Inn.

Bürgerstrom-Tarif berechnen und wechseln/anmelden

Egal, ob Umzug oder Anbieterwechsel: Sich mit Bürgerstrom versorgen ist einfach!
Erst den geschätzten Verbrauch und Ihre Postleitzahl eintragen, dann in ca. 5 Minuten Ihre Daten angeben und online oder per Post übermitteln.
Unser kostenloser Wechselservice übernimmt alles Weitere für Sie – z.B. die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter.

kWh/Jahr
Mehrere Orte passen auf Ihre Eingabe, oder der Ort hat mehrere Postleitzahlen. Bitte geben Sie ggf. mehr Zeichen ein und wählen Sie den Ort mit Ihrer Postleitzahl aus der Liste.