• „Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“

      Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Begründer des Genossenschaftsgedankens (1818-1888)

    • 100% Ökostrom – Von Bürgern für Bürger

      Die Bürgerwerke liefern direkt aus Bürgerenergieanlagen in Deutschland

    • Unabhängigkeit im Verbund der Bürgerwerke

      Stromversorgung für die Region und ganz Deutschland durch Energiegenossenschaften

Starke Unterstützung für eine große Aufgabe

Unsere Partner

Die Energiewende ist eine große Gemeinschaftsaufgabe. Deshalb werden die Bürgerwerke neben über 12.000 Energiebürgern auch von erfahrenen Partner unterstützt, die ebenfalls die Energiewende in Bürgerhand gestalten.

Bündnis Bürgerenergie

Das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) ist Vordenker der dezentralen Energiewende in Bürgerhand und engagiert sich öffentlich für eine Kultur der Bürgerenergie. Ziel ist es, die dezentrale Energiewende ambitioniert fortzusetzen und ihre Akzeptanz in der Gesellschaft zu gewährleisten.

GLS Gemeinschaftsbank eG

Die GLS Gemeinschaftsbank eG ist eine Genossenschaftsbank, die nach sozial-ökologischen Grundsätzen arbeitet und Unternehmen sowie Projekte in den Bereichen Bildung, Ernährung, Wohnen, Soziales und regenerative Energien finanziert. Den Bürgerwerken steht die GLS Bank als genossenschaftlicher Finanzierungspartner zur Seite.

 

Performance Electrics

Pablo Wendel ist ein Installations- und Performancekünstler, der 2012 mit Performance Electrics den weltweit einzigen Kunststromanbieter gründete. Strom wird zum Beispiel mit Guerilla-PV-Projekten erzeugt. Zusammen mit den Bürgerwerken kann Performance Electrics sowohl Museen als auch Haushalte versorgen.

Metropolsolar Rhein-Neckar

Das Netzwerk Metropolsolar Rhein-Neckar zeigt, dass 100% Erneuerbare Energien technisch machbar, ökologisch notwendig und wirtschaftlich vorteilhaft sind. Dafür organisiert das Netzwerk eine wirtschaftlich und parteipolitisch unabhängige Plattform und bietet mit Unterstützung der Bürgerwerke Strom aus Bürgerhand an.

Energiewende Jetzt

Mehr Klimaschutz durch bürgerschaftliches Engagement und mehr wirtschaftliche Effizienz durch genossenschaftliches Handeln. Das ist die Idee des Netzwerks Energiewende jetzt. Deshalb unterstützt das Netzwerk die Gründung und Weiterentwicklung von Energiegenossenschaften.

100 prozent erneuerbar stiftung

Die Umstellung auf eine zu 100 Prozent regenerative Energieversorgung ist eine große Aufgabe. Die 100 prozent erneuerbar stiftung will zur Lösung dieser Aufgabe wesentlich beitragen. Als Wissensträger und Wegweiser auf dem Weg in das regenerative Zeitalter hilft die Stiftung dabei, Antworten auf die Fragen einer dezentralen Energiewende zu finden.

Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz

Das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz (LaNEG) will den Austausch unter den genossenschaftlichen Akteuren der Energiewende fördern. Außerdem vertritt das Bündnis die Interessen von Energiegenossenschaften in Rheinland-Pfalz, unterstützt konkrete Projekte und koordiniert gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit.

Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) repräsentiert mittelständische Unternehmen und Organisationen (darunter viele Energiegenossenschaften) aus Dutzenden von Branchen, die einen gemeinsamen Nenner haben: die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft (eG).