• 100% Ökostrom – Von Bürgern für Bürger

      Die Bürgerwerke liefern direkt aus Bürgerenergieanlagen in Deutschland

Ihre Energiegenossenschaft wird zum regionalen Versorger

Regionale Energieversorgung

Bürgerstrom und BürgerÖkogas von Ihrer Genossenschaft

Als Mitglied der Bürgerwerke erhält Ihre Energiegenossenschaft ein individuelles Stromprodukt, sodass Ihre Genossenschaft sowohl Haushalts- als auch Gewerbekunden versorgen kann – direkt in Ihrer Region und auch bundesweit.

Auch in die Wärmeversorgung kann Ihre Genossenschaft über die Bürgerwerke einsteigen: Kunden aus Ihrer Region werden in unserem Tarifrechner automatisch Ihrer Genossenschaft zugeordnet und Sie profitieren von einer festen Vergütung pro verbrauchter Kilowattstunde.

Die Bürgerwerke als starker Partner für Energiegenossenschaften

Die Bürgerwerke bündeln als Dachgenossenschaft für die beteiligten Energiegenossenschaften alle Pflichten und Aufgaben, die zur Energieversorgung gehören. Dies hat den großen Vorteil, dass Ihre Energiegenossenschaft keine Investitionen in die erforderlichen Systeme tätigen muss, keine Meldepflichten zu beachten braucht und für Sie kein Verwaltungsaufwand anfällt.

Die Bürgerwerke übernehmen für Ihre Genossenschaft den Lieferantenwechsel von Kunden, die Abrechnung sowie das Forderungsmanagement. Zusätzlich stellen die Bürgerwerke einen umfassenden und persönlichen Service (per Telefon, E-Mail, Post und Fax) bereit, der sich zuverlässig um alle Fragen und Anliegen kümmert. Dies steht im großen Gegensatz zu einigen schwarzen Schafen unter den Energieversorgern und trägt zu einer hohen Kundenzufriedenheit unter den Bürgewerke-Kunden bei. Dies zeigt sich an den zufriedenen Bewertungen auf dem unabhängigen Portal „ausgezeichnet.org“.

Höchste Stromqualität: 100 % Ökostrom aus Sonne, Wind und Wasser

Die Bürgerwerke liefern zusammen mit ihren Genossenschaften echten Ökostrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft aus Deutschland – direkt vom Erzeuger und mit zeitgleicher Einspeisung. Zusätzlich werden kontinuierlich neue regionale Bürgerenergieanlagen in die Belieferung genommen. Mehr zu den einzelnen Anlagen finden Sie hier. Wenn Sie bereits eigene Erzeugungsanlagen betreiben, können wir diese in das Bürgerstrom-Portfolio aufnehmen, sodass Sie ein echtes, regionales Ökostromprodukt anbieten können.

BürgerÖkogas mit Biogas aus organischen Reststoffen

Unser BürgerÖkogas besteht wahlweise aus 5, 10 oder 100 % Biogas. Das Biogas wird vollständig aus organischen Reststoffen bei der Verarbeitung von Zuckerrüben gewonnen. In der Zuckerrübenfabrik Anklam (Mecklenburg-Vorpommern) werden die im Herbst geernteten Zuckerrüben zerkleinert und der Zucker extrahiert. Die übrigen Rübenkleinteile werden direkt vor Ort eingelagert und über das Jahr verteilt in einer Biogasanlage verwertet. Dieses Biogas wird in das Gasnetz eingespeist – über die Bürgerwerke können Sie also jeden Haushalt mit einem Gasanschluss mit BürgerÖkogas versorgen.

Transparente und wettbewerbsfähige Konditionen

Gemeinsam mit den Bürgerwerken kann Ihre Genossenschaft ein attraktives Bürgerstrom- und BürgerÖkogas-Angebot für Ihre Mitglieder und Interessierte vor Ort machen. Dieses zeichnet sich neben einem konkurrenzfähigen Preis auch durch sehr kundenfreundliche Konditionen, wie eine Preisgarantie bis zum Jahresende und keine Mindestvertragslaufzeit, aus.

Regionale Wertschöpfung: Laufende Vergütung für Ihre Energiegenossenschaft

Die Bürgerwerke befinden sich zu 100 % im Eigentum der Energiegenossenschaften und arbeiten auf Selbstkostenbasis. Damit bleibt die Wertschöpfung dort, wo sie für die dezentrale Energiewende gebraucht wird. Mit dem Einstieg in die Strom- und Gasvermarktung generiert Ihre Energiegenossenschaften zusätzliche Einnahmen für die Region. Die Erlöse aus dem Vertrieb von Bürgerstrom und BürgerÖkogas können Sie für neue Projekte oder Personal nutzen, um die Energiewende vor Ort noch wirksamer voranzutreiben. Gleichzeitig macht sich Ihre Energiegenossenschaft als Teil der Bürgerwerke unabhängiger vom Erneuerbare-Energien-Gesetz und baut sich somit eine nachhaltige Finanzierungsbasis für Projekte auf.

Konkret kann mit wenigen hundert Kunden zum Beispiel die Basis zur Anstellung einer hauptamtlichen Kraft geschaffen werden.

Nicht zuletzt können die Energiegenossenschaften diesen Mehrwert im Rahmen günstiger Tarife auch direkt an ihre Mitglieder weitergeben.

Sie möchten wissen, was das für Ihre Energiegenossenschaft bedeutet? Dann nehmen Sie Kontakt mit Torsten Schwarz von den Bürgerwerken auf und fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Beispielkalkulation für Bürgerstrom