• Energiebürger der Bürgerwerke

Erneuerbar, regional und unabhängig

Über die Bürgerwerke

Unsere Vision: Eine erneuerbare Energieversorgung in Bürgerhand

Erneuerbare Energien sind unendlich und frei verfügbar. Wir Bürger nutzen die Kraft aus Sonne, Wind und Wasser, um uns selbst oder gemeinschaftlich zu versorgen. Als Energiebürger sind wir die zentrale Säule einer erneuerbaren, regionalen und unabhängigen Energieversorgung. Wir bringen in der Bürgerwerke-Gemeinschaft großartige Dinge zustande, sehen Sie hier einige Leuchttürme der Energiewende in Bürgerhand.

Damit das möglich wird, brauchen wir Menschen wie Sie! Jeder Einzelne kann zu einem wichtigen Bestandteil der Bürgerwerke-Gemeinschaft werden. Gemeinsam schaffen wir die Basis für eine Energieversorgung in Bürgerhand und neue Erneuerbare-Energien-Anlagen. Machen Sie mit und versorgen Sie sich mit Bürgerstrom und BürgerÖkogas der Bürgerwerke!

Unsere Mission: Gemeinsam die Energiewende vor Ort umsetzen

Unter dem Dach der Bürgerwerke schließen sich Energiebürger zusammen, um als starke Gemeinschaft Projekte umzusetzen, die für den Einzelnen vor Ort nicht möglich sind. Gemeinsam treiben wir die Energiewende in Bürgerhand noch wirksamer voran.

Die Bürgerwerke bündeln die Stromerzeugung aus Bürgerenergieanlagen, damit wir Bürger uns unabhängig von Energiekonzernen mit Bürgerstrom versorgen können. So schließen wir regionale Kreisläufe und die Wertschöpfung verbleibt vor Ort.

Im Netzwerk der Bürgerwerke kann jeder die Energiewende aktiv mitgestalten – sei es durch Strombezug aus Bürgerenergieanlagen, den Bezug von BürgerÖkogas, als Mitglied einer Energiegenossenschaft oder als Eigenerzeuger.

Die Energiewende der Bürger

Die Energiewende wird aktuell vor allem von Bürgern vorangebracht. In den letzten Jahren haben sich viele hundert Energiegenossenschaften gegründet und deutschlandweit den Ausbau erneuerbarer Erzeugungsanlagen in Bürgerhand vorangetrieben.

Heute werden fast 50 % aller neuen Erneuerbare-Energien-Anlagen von Bürgern betrieben. Die Energiegenossenschaften haben mit ihren Mitgliedern stabile, lokale Strukturen aufgebaut, die sich für die Energiewende und den Klimaschutz vor Ort einsetzen.

Bisher wird der Strom aus Wind- und Solaranlagen in Bürgerhand nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz ins Netz eingespeist. Das wollen wir ändern. Alle Bürger sollen sich mit gemeinschaftlich erzeugtem Ökostrom selbst versorgen. Dadurch können die Energiegenossenschaften zukünftig neue Anlagen unabhängiger von den politischen Rahmenbedingungen bauen. Als Teilhaber ihres eigenen Energieversorgers bestimmen die Energiebürger selbst über Herkunft und Kosten ihrer Energie. Die Bürger nehmen ihre Energieversorgung selbst in die Hand und auch Sie können Teil dieser Bewegung werden! Ein erster Schritt ist es, sich mit erneuerbarem Bürgerstrom und/oder BürgerÖkogas zu versorgen.

Energiegenossenschaften als Energieversorger im Verbund der Bürgerwerke

Die Bürgerwerke sind der größte Zusammenschluss von Energiegenossenschaften in Deutschland. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt, ihre Mitglieder und Bürger aus ganz Deutschland mit Strom aus der Region sowie mit BürgerÖkogas zu versorgen. Die lokalen Energiegenossenschaften stehen als Ansprechpartner direkt vor Ort zur Verfügung. Um unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, werden einige Aufgaben wie der Energieeinkauf, die Abrechnung und weitere Aufgaben der Energieversorgung in der Zentrale der Bürgerwerke gebündelt. Hand in Hand werden im Verbund der Wechsel vom alten Versorger und die Belieferung mit Energie übernommen.

So funktioniert der Verbund der Bürgerwerke

Gemeinschaftlicher Stromeinkauf

Die Bürgerwerke beziehen ihren Strom momentan zu einem Teil von Solar- und Windenergieanlagen der Energiegenossenschaften. Die Rahmenbedingungen des Energiemarktes lassen es derzeit nicht zu, dass wir unsere Kunden vollständig mit Strom aus unseren Mitgliederanlagen versorgen können. Die Bürgerwerke haben es sich jedoch zum Ziel gesetzt, in Zukunft möglichst viel Strom aus den Anlagen der Mitgliedsgenossenschaften zu liefern.

Damit wir Sie auch in windstillen und sonnenarmen Zeiten mit Energie versorgen können, beziehen wir zusätzlich Strom aus einem deutschen Wasserkraftwerk in Töging am Inn.

Wertschöpfung für die dezentrale Energiewende

Als Dachgenossenschaft, die sich zu 100 % im Eigentum von Energiegenossenschaften befindet, arbeiten die Bürgerwerke zu Selbstkosten. Sie streben keinen Gewinn an, sondern arbeiten ausschließlich im Dienste ihrer Mitgliedsgenossenschaften.

Damit verbleibt die gesamte Wertschöpfung bei den Energiegenossenschaften vor Ort. Im Verbund der Bürgerwerke sind die einzelnen Genossenschaften in der Lage, Ökostrom und Ökogas zu liefern. Durch die Bündelung der notwendigen Kompetenzen und Kapazitäten werden Kosten eingespart und Risiken gestreut. Die Energiegenossenschaften in ihren Regionen können somit neue Erneuerbare-Energien-Anlagen bauen, weitere Energiewende-Projekte umsetzen und ihre wertvolle Arbeit vor Ort auf eine breitere Basis stellen.

Wertschöpfung im Verbund der Bürgerwerke

Was einer nicht schafft, das schaffen viele – im Verbund der Bürgerwerke

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Teil der wachsenden Bürgerenergie-Bewegung werden und somit die engagierten Energiebürger der Energiegenossenschaften unterstützen. Unter dem Dach der Bürgerwerke können sie gemeinsam mehr Wirkung für die Energiewende und den Klimaschutz entfalten, als es Einzelnen möglich wäre-

Durch einen Wechsel zu den Bürgerwerken unterstützen Sie die Energiewende vor Ort und von Ihrem Geld bleibt so viel wie möglich da, wo es hingehört: als Wertschöpfung in Ihrer Region und in den Händen von Menschen, die die Energiewende voranbringen! Wenn Sie dies unterstützenswert finden, dann können Sie hier den Bürgerstrom- und BürgerÖkogas-Tarif für Ihre Region berechnen:

Egal, ob Umzug oder Anbieterwechsel: Sich mit Bürgerstrom versorgen ist einfach!
Hier können Sie wechseln / sich anmelden. Erst den geschätzten Verbrauch und Ihre Postleitzahl eintragen, dann in ca. 5 Minuten Ihre Daten angeben und online oder per Post übermitteln. Unser kostenloser Wechselservice übernimmt alles Weitere für Sie – z.B. die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter.

kWh/Jahr
Mehrere Orte passen auf Ihre Eingabe, oder der Ort hat mehrere Postleitzahlen. Bitte geben Sie ggf. mehr Zeichen ein und wählen Sie den Ort mit Ihrer Postleitzahl aus der Liste.

Egal, ob Umzug oder Anbieterwechsel: Sich mit BürgerÖkogas versorgen ist einfach!
Hier können Sie wechseln / sich anmelden. Erst den geschätzten Verbrauch und Ihre Postleitzahl eintragen, dann in ca. 5 Minuten Ihre Daten angeben und online oder per Post übermitteln. Unser kostenloser Wechselservice übernimmt alles Weitere für Sie – z.B. die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter.

kWh/Jahr
Mehrere Orte passen auf Ihre Eingabe, oder der Ort hat mehrere Postleitzahlen. Bitte geben Sie ggf. mehr Zeichen ein und wählen Sie den Ort mit Ihrer Postleitzahl aus der Liste.