• Wir arbeiten für die Energiewende!

Für die Energiewende in Bürgerhand

Unser Team

Das Team der Bürgerwerke verbindet ein Ziel: Wir möchten die Energiewende in Bürgerhand voranbringen und dazu beitragen, dass die gesamte Energieversorgung in Deutschland möglichst bald auf 100% Erneuerbaren Energien basiert. Dafür bündeln wir unsere vielfältigen Erfahrungen und setzen unsere ganze Energie ein.

Vorstand

Felix Schäfer

  • Meine Aufgabe? Ich kümmere mich bei den Bürgerwerken darum, dass wir unsere Energie in das stecken, was gerade wichtig ist. Außerdem landet alles bei mir, was irgendwie mit Zahlen zu tun hat und ich arbeite daran, dass wir unseren Beitrag für die Energiewende in Zukunft mit weiteren Angeboten verstärken.
  • Was begeistert mich daran? Die Menschen! Ich bin sehr dankbar, dass ich täglich mit Menschen zusammenarbeiten darf, die von ganzem Herzen für die Energiewende brennen und so gemeinsam unheimlich viel bewegen.
  • Und sonst? Als Pfälzer gibt es für mich nichts Schöneres als leckeres Essen und ein Glas Riesling mit Freunden. Sonst trifft man mich gerne auch mal beim Laufen im Wald oder auf der Tanzfläche.

 

Kai Hock

  • Meine Aufgabe? Bei den Bürgerwerken bin ich für das „Mehr“ verantwortlich. Ich verbessere Marketing und Vertrieb, um mehr Kunden und mehr Genossenschaften für unser Netzwerk zu gewinnen. Außerdem lese ich Bewerbungen, wenn wir mehr Verstärkung im Team brauchen.
  • Was begeistert mich daran? Eine erfolgreiche Energiewende braucht mehr als neue technische Lösungen und Kritik am Status Quo. Darum arbeite ich so gerne mit unserem Bürgerenergie-Netzwerk an Lösungen dafür, wie die dezentrale Energieversorgung wirklich regional organisiert werden kann.
  • Und sonst? Abwechslung finde ich als Kreativkoch zu Hause und freitags beim Kochen für mein Team. Dabei philosophiere ich gerne über gesellschaftspolitische Themen.

Kundenbetreuung & Energiewirtschaft

Viktoria Liebsack

  • Meine Aufgabe? Ich bin dafür verantwortlich, dass alle Abläufe zwischen den Bereichen Energiewirtschaft und Kundenservice sauber abgestimmt sind. So können unsere Kunden und Erzeuger immer auf unseren Bürgerstrom und den persönlichen Service vertrauen.
  • Was begeistert mich daran? Hier kann ich meine persönlichen Stärken für eine sozial gerechtere Gesellschaft und eine lebenswertere Umwelt einsetzen.
  • Und sonst? Die Schönheit unserer Erde genieße ich am liebsten bei Treckingtouren im tropischen Dschungel oder Spaziergängen durch den heimischen Laubwald. Neben der Energiewende sehe ich in der Emanzipation eine entscheidende Möglichkeit, unsere Gesellschaft noch gerechter und besser zu machen.

 

Sabrina Weiß

  • Meine Aufgabe? Als persönliche Ansprechpartnerin berate und informiere ich Sie zu den Bürgerwerke-Angeboten, damit Sie erfahren, wie auch Sie als Energiebürger zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen können.
  • Was begeistert mich daran? Die Frage, wie sich Nachhaltigkeit praktisch gestalten lässt und dabei keine Leerformel bleibt, begleitet mich seit dem Studium. Durch die Arbeit in einem dynamischen Team, das sich gemeinsam für die Energiewende einsetzt, kann ich einen echten Beitrag dazu leisten und das tun, was mir am Herzen liegt.
  • Und sonst? Wenn ich nicht an der Energiewende arbeite, findet man mich beim Joggen oder Wandern in der Natur, beim Tanzen oder gemütlichen Zusammensein mit Freunden.

 

Thurid Horn

  • Meine Aufgabe? Ein bunter Blumenstrauß. Ich bin verantwortlich für Büromanagement, Buchhaltung sowie verschiedene administrative Tätigkeiten. Außerdem kümmere ich mich um die Organisation unserer jährlichen Generalversammlung, bei der unsere Mitgliedsgenossenschaften demokratisch über die Zukunft unserer Gemeinschaft entscheiden.
  • Was begeistert mich daran? Das Gefühl, sich für eine sinnvolle und gute Sache einzusetzen, eine tolle Arbeitsatmosphäre und unser Teamgeist.
  • Und sonst? Bin ich am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden zusammen. Entspannung finde ich in der Natur, beim Yoga oder bei einem guten Buch.

 

Martin Jürging

  • Meine Aufgabe? Vorwiegend helfe ich bei der Pflege von Kunden- und Tarifdaten und programmiere hierfür automatisierte Auswertungsmethoden. Ferner darf ich mich im Rahmen diverser energiewirtschaftlicher Sonderfragen wie Arealnetzen und Elektromobilität austoben.
  • Was begeistert mich daran? Ich kann mir keine bessere Arbeit vorstellen, als in einem derart motivierten und humorvollen Team mit höchsten Ansprüchen an sich selbst und flachen Hierarchien die Energiewende in Bürgerhand mitgestalten zu dürfen.
  • Und sonst? Abseits der Arbeit stehe ich gern am Herd und schwinge den Kochlöffel oder sitze mit Freunden um einen Tisch versammelt bei einem guten Brettspiel.

Betreuung Energiegenossenschaften & Neue Geschäftsfelder

Torsten Schwarz

  • Meine Aufgabe? Ich gewinne Genossenschaften für die Vision der Bürgerwerke und verantworte die Entwicklung zusätzlicher Geschäftsmodelle, damit unsere Mitglieder durch unser Netzwerk noch mehr Wirkung erzielen können.
  • Was begeistert mich daran? Menschen machen den Unterschied und eine kraftvolle Gemeinschaft macht noch mehr Unterschied. Gemeinsam schaffen wir Möglichkeiten, dass jede und jeder aktiv sein kann: vor Ort in seinen Gemeinschaften, mit echter Teilhabe und als berufliche Perspektive.
  • Und sonst? Unsere Großfamilie bewirtschaftet einen Bio-Ferienhof im Schwarzwald mit angeschlossenem Inklusionsbetrieb. Ansonsten bin ich noch Forscher und untersuche die Grundlagen für dauerhaftes Glück.

 

 Thomas Nußbaum

  • Meine Aufgabe? Ich unterstütze unsere Genossenschaften dabei, Menschen von Bürgerstrom zu begeistern, um unserem gemeinsamen Ziel einer erneuerbaren, regionalen und unabhängigen Energiewelt näherzukommen.
  • Was begeistert mich daran? Mit meiner Leidenschaft für Erneuerbare Energien und meiner Liebe zu Menschen, ihren Geschichten und Beweggründen, verstehe ich meine Aufgabe als Geschenk und Mission zugleich. Mich fasziniert, als Handlungsreisender, Botschafter und Motivator Teil dieser einzigartigen Gemeinschaft von Energiebürgern zu sein.
  • Und sonst? Abseits der Bürgerenergiewende verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie oder spiele romantische Lieder auf meiner akustischen Gitarre.

 

 Sven Albersmeier-Braun

  • Meine Aufgabe? Ich betreue unsere Energiegenossenschaften in allen Fragen rund um das Thema Bürgerstrom. Dabei suche ich ständig nach neuen Wegen, Bürgerstrom gemeinsam mit den Energiewende-Akteuren vor Ort noch populärer und bekannter zu machen.
  • Was begeistert mich daran? Mich begeistert, dass wir Bürger dieses elementar wichtige Thema Energie wieder in unsere eigenen Hände nehmen und gleichzeitig noch aktiv Klimaschutz für die Zukunft unserer Kinder betreiben können.
  • Und sonst? Verbringe ich Zeit mit meinen Kindern, am liebsten draußen.

Energiewende-Botschafter & IT

Christopher Holzem

  • Meine Aufgabe? Ich verantworte bei den Bürgerwerken die Abteilung der Energiewende-Botschafter. Unsere wichtigste Aufgabe ist, möglichst viele Menschen auf unsere Bürgerwerke-Gemeinschaft aufmerksam zu machen und vom Mitmachen zu begeistern.
  • Was begeistert mich daran? Ich möchte meinen 50. Geburtstag im Jahr 2040 ohne Kohle- und Atomkraftwerke feiern. Dafür hänge ich mich bei den Bürgerwerken voll rein und freue mich, dass ich dieses Sozialunternehmen für die Energiewende mitgestalten kann.
  • Und sonst? Meine Freizeit verbringe ich am liebsten bei Schachturnieren oder ich drehe mit guten Freunden Videos für den Youtube-Kanal der #GenerationEnergiewende.

 

Laura Zöckler

  • Meine Aufgabe? Ich versorge Sie bei Facebook, Twitter, in unserem Newsletter und auf unserer Homepage mit Neuigkeiten – damit alle mitbekommen, was wir Tolles umsetzen und wie Sie Teil unserer Energiebürger-Gemeinschaft werden können.
  • Was begeistert mich daran? Meine Geschwister begeisterten mich schon früh für Nachhaltigkeit. Bei den Bürgerwerken kann ich nun bei einem der innovativsten Energiewende-Unternehmen mitarbeiten. Einen Job mit mehr Sinn kann ich mir nicht vorstellen!
  • Und sonst? Wenn ich nicht gerade die Energiewende vorantreibe, findet man mich in der Sporthalle beim Basketball spielen oder bei regionalem Wein und saisonalem Essen mit Freunden.

 

Larissa Brandenburger

  • Meine Aufgabe? Als Werkstudentin kümmere ich mich um Design und Öffentlichkeitsarbeit. Mit meiner Arbeit möchte ich vor allem die Außenwirkung und Bekanntheit der Bürgerwerke verbessern, damit sowohl Bürger als auch die Umwelt von den Vorteilen unseres Ökostroms profitieren.
  • Was begeistert mich daran? Bei den Bürgerwerken stimmt für mich einfach das Gesamtpaket – ein abwechslungsreiches spannendes Aufgabengebiet verbunden mit einem offenen familiären Teamspirit und gekrönt durch eine wirklich sinnstiftende Arbeit.
  • Und sonst? Musik ist meine Konstante und begleitet mich bei allem, was ich sonst gerne tue – beim Sport, auf Reisen, unterwegs mit Freunden oder beim Lesen eines guten Buchs.

 

Jan Pawellek

  • Meine Aufgabe? Ich programmiere für die Energiewende! Die Bürgerwerke sind weltweit einzigartig, und so ist auch unsere Software. Ein Beispiel ist der Online-Wechselassistent, der Neukunden unterstützt und Strom von der passenden Genossenschaft anbietet.
  • Was begeistert mich daran? Programmieren begeistert mich so wie manche Menschen gerne Kreuzworträtsel lösen. Und wer würde nicht gerne Kreuzworträtsel lösen und gleichzeitig damit die Welt retten?
  • Und sonst? Reise ich gerne! Zum Glück kann man überall programmieren – diese Zeilen schreibe ich beispielsweise aus Tasmanien, selbst von dort kann ich die Bürgerwerke unterstützen.

 

Isabelle Noe

  • Meine Aufgabe? Ich arbeite als IT-Werkstudentin bei den Bürgerwerken, damit der Tarifrechner stets für interessierte Bürgerinnen und Bürger einsatzbereit ist und weiterentwickelt wird.
  • Was begeistert mich daran? Die Arbeit bei den Bürgerwerken vereint meine Begeisterung für mein Studienfach der Wirtschaftsinformatik, meine generelle Leidenschaft für Informatik und die sinnvolle Tätigkeit für eine nachhaltige Energieversorgung.
  • Und sonst? Außer vor dem PC verbringe ich meine Freizeit am liebsten mit Freunden und Familie, sowie beim Sport – von der Boulderhalle bis zum Zumba.

Aufsichtsrat

Felix Denzinger

  • Fachlicher Hintergrund: Studium Betriebswirtschaft, Politikwissenschaft und Pädagogik
  • Geschäftsführer der energieteam-süd GmbH und mehrerer Photovoltaik-Beteiligungsgesellschaften
  • Vorstand Teckwerke Bürgerenergie eG

Prof. Dr. Kai Uwe Schroeder

  • Fachlicher Hintergrund: Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft und Wirtschaftsrecht
  • Tätig als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Professor an der Fakultät für Wirtschaft der SRH Hochschule Heidelberg

Almut Petersen

  • Diplom-Physikerin
  • Tätig in der Geschäftsführung von Grammer Solar, zuständig für Marketing & Vertrieb, internationaler Vertrieb sowie Solarlufttechnik
  • Geschäftsführerin von zwei Photovoltaik-Beteiligungsgesellschaften
  • Aufsichtsrätin der Solarpraxis AG

Ronald Pfitzer

  • Fachlicher Hintergrund: Physiker, selbstständige Softwareentwicklung, Energiewirtschaft
  • Tätig als Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch Hall sowie weiterer Gesellschaften im Bereich Energie und Software

Peter Müller

  • Gründer und Vorstand der Maxwäll-Energie Genossenschaft eG
  • 15 Jahre Erfahrung in Unternehmensberatung und Organisationsentwicklung
  • Projektentwickler für Energiegenossenschaften
  • Vertriebsleiter Dämmstoffunternehmen, Geschäftsführer Baustoffunternehmen
  • Gründungsvorstandsmitglied Westerwälder Initiativen und Betriebe Netz eV (WIBeN); seit mehr als 25 Jahren aktiv in verschiedenen Regionalentwicklungsprojekten im Westerwald

Andreas J. Henke

  • Fachlicher Hintergrund: Diplom-Wirtschaftsingenieur
  • Information Security Officer in einem DAX 30 Unternehmen
  • Langjährige Expertise als Unternehmens- und Managementberater, Schwerpunkt u.a. Managementsysteme
  • Kommunalpolitische Betätigung mit dem Fokus auf Klimaschutz, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Beirat

Fabian Zuber

  • Fachlicher Hintergrund: Diplom-Kulturwirt
  • Projektleiter Energiewende der Haleakala-Stiftung
  • Geschäftsführer des Bündnis Bürgerenergie e.V.
  • 5 Jahre Erfahrung im Bereich Public Affairs und Öffentlichkeitsarbeit bei der Solarfirma First Solar

Matthias Willenbacher

  • Fachlicher Hintergrund: Studium der Physik, Unternehmer und Erneuerbare-Energien-Pionier
  • Mitgründer der juwi AG sowie der 100 prozent erneuerbar stiftung
  • „Greentech Manager“ und „Entrepreneur des Jahres“ 2009

Nico Storz

  • Berater für Bürgerenergieprojekte im Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband
  • Aufsichtsrat Solar-Bürger-Genossenschaft (Freiburg)
  • ehemaliger Geschäftsführer des fesa e.V.

Rainer Lange

  • Fachlicher Hintergrund: Pädagoge, Journalist, Redakteur und PR-Texter
  • Aufbau des Netzwerks „Energiewende jetzt“

René Mono

  • Fachlicher Hintergrund: Studium des Medienmanagements und der Wirtschaftswissenschaften, Promotion in politischer Kommunikation
  • Geschäftsführer der „100 prozent erneuerbar stiftung“
  • Zuvor Leiter der Global Energy Practice bei Ketchum, New York
  • Lehrauftrag an der TU Berlin

René Groß

  • Fachlicher Hintergrund: Volljurist mit Aufbaustudium im Energie- und Umweltrecht
  • Referent für Energierecht und Energiepolitik bei der Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften des DGRV e.V.
  • Zuvor Referent für Energierecht und Verbandsjurist beim Bundesverband Solarwirtschaft e.V.

Margarete von Oppen

  • Fachlicher Hintergrund: Energieumwelt- und Energiewirtschaftsrecht, Bau- und Fachplanungsrecht, Vertragsrecht jeweils mit Bezügen zum Verfassungs- und Europarecht
  • Tätig als Gründerin und Partnerin der Rechtsanwaltssozietät Geiser & von Oppen
  • Langjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen, Verbänden und der öffentlichen Hand